Skip Navigation Links  
Skip Navigation Links

Die wichtigsten Datenstrukturen

Koordinaten

Zweidimensionale Koordinaten

xy : enthält die 2D-Koordinaten eines Punktes.
Erzeugt wird er mit
var Pkt = new xy(x,y);
xy.x ist die x-Koordinate.
xy.y ist die y-Koordinate.

Dreidimensionale Koordinaten

xyz : enthält die 3D-Koordinaten eines Punktes.
Erzeugt wird er mit
var Pkt = new xy(x,y,z);
xy.x ist die x-Koordinate.
xy.y ist die y-Koordinate.
xy.z ist die z-Koordinate.

Listen

Liste von zweidimensionalen Punkten

xyarray
z.B.: var L= new xyarray();
L.add(new xy(a,b));
Zugriff : var Pt= L.getItem(index);

Liste von dreidimensionalen Punkten

xyzarray
z.B.: var L= new xyzarray();
L.add(new xyz(a,b,c));
Zugriff : var Pt= L.getItem(index);

Liste von Listen

Listofxyarray ist eine Liste von xyarrays.
Z.B.: var LOF= new Listofxyarray();
var L= new xyarray(); LOF.add(L);

Listofxyzarray ist eine Liste von xyzarrays.
Z.B.: var LOF= new Listofxyzarray();
var L= new xyzarray(); LOF.add(L);

Matrizen

Eine Matrix ist ein 4X4 Zahlenschema.
Folgende Matrizen gibt es:

Translationsmatrix:


var T= Matrix.Translation(new xyz(a,b,c));
Die Matrix T kann verwendet werden, um einen Punkt P zu verschieben in Richtung x=a, y=b, z=c: var Q= T.Transform(P);

Rotationsmatrix:

var T= Matrix.Rotation(Drehpunkt, Drehachse, Winkel);
Drehpunkt und Drehachse sind vom Typ xyz, Winkel ist vom Typ float. Die Matrix T kann verwendet werden, um einen Punkt P um die Drehachse, die im Drehpunkt verankert ist, um den Winkel zu drehen: var Q= T.Transform(P);

MirrorMatrix:

var T= Matrix.Mirror(Spiegelungsebenepunkt, Spiegelungsebenenormale);
Spiegelungsebenepunktund Spiegelungsebenenormale sind vom Typ xyz. Der Spiegelungsebenepunkt und die Spiegelungsebenenormale bestimmen die Spiegelungsebene. Die Matrix T kann verwendet werden, um einen Punkt P dieser Ebene zu spiegeln. var Q= T.Transform(P); Mirror(xyz MirrorPlanePkt, xyz MirrorNormal);

Scalematrix:

var T= Matrix.Scale(Skalierfaktoren);
Die Skalierfaktoren sind vom Typ xyz. Sie multiplizieren die Koordinaten eines Punktes mit Skalierfaktoren.x, Skalierfaktoren.y und Skalierfaktoren.z. var Q= T.Transform(P);  
 
Copyright © Drawing3D inc